Travel

Sonne Mond Sterne Festival 2017 with the Jägermeister #platzhirsch

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Jägermeister DE*

Dank der Jägermeister Crew und dem übergroßen Platzhirsch, durfte ich vergangenes Wochenende nach Thüringen an der Bleilochtalsperre bei Saalburg-Ebersdorf zum Sonne Mond Sterne Festival 2017 fahren. Das erste SonneMondSterne-Festival fand 1997 auf zwei Bühnen mit 2.500 Besuchern statt und ist mittlerweile eines der größten Open-Air-Festivals der elektronischen Tanzmusik in Europa.

Auch das 21. Sonne Mond Sterne Open Air Festival war wohl ziemlich schnell komplett ausverkauft, denn das Line-Up kann sich wirklich sehen lassen. Neben den Headlinern Major Laser, Martin Garrix, Marteria, Steve Aoki, Marshmello, Fritz Kalkbrenner, The Bloody Beetroots, Nina Kravitz traten viele DJ’s auf insgesamt 9 Bühnen auf.

#werwennnichtwir

Das Festival Gelände fand ich ziemlich übersichtlich und die Wege von Bühne zu Bühne waren kurz. Wettertechnisch hatten wir leider nicht ganz so viel Glück. Tagsüber hat es bis auf Samstag Vormittag ziemlich viel geregnet, doch gegen Abend und Nachts blieb es zum Glück überwiegend trocken. Gummistiefel waren trotzdem das beste und vor allem notwenigste Festival Item an diesem Wochenende, denn ohne wäre man im Knöchelhohen Matsch nicht weit gekommen. Vom Wetter haben wir und auch die anderen 35.000 feiernden Menschen sich nicht beirren lassen. Dennoch ein wenig schade, denn das Festival Gelände ist direkt am See gelegen und bei Sonnenschein und Hitze bestimmt nochmal um einiges beeindruckender. Ein Grund nächstes Jahr wiederzukommen.

Danke an Jägermeister das wir mit dem Platzhirschen feiern durften! Auch 2017 war und ist Jägermeister wieder mit dem 20 Meter hohem Platzhirsch auf deutschen Festivals unterwegs. Das flammende Geweih und die rauchenden Nüstern konnte man vom gesamten Sonne Mond Sterne Gelände aus sehen und wir hatten eine wirklich tolle Zeit mit Jägermeister. Übrigens ist der letzte Stopp des Platzhirschen nächstes Wochenende auf dem Highfield Festival (18 – 20. August ’17).

No Comments

Leave a Reply

*