Food

Milchreis Rezept – Vegan

DE: Zeit für ein neues Rezept: Vegan Koks-Milchreis Rezept. Egal ob zum Frühstück, Mittag oder snack zwischendurch, zur Zeit liebe ich Milchreis und möchte mit euch mein Lieblings-Milchreis-Rezept teilen. Wie ihr wisst probiere ich auf Milchprodukte zu verzichten, deswegen zeige ich euch heute eine ziemlich leckere vegane Milchreisvariante. Passend zum Herbst habe ich als Topping Feigen und ein paar Nüsse genommen. Natürlich könnt ihr den Milchreis auch ganz klassisch mit Zimt verfeinern oder leckeren Apfelmus.

Für 2 gute Portionen Milchreis braucht ihr:

125 g Milchreis, 500 ml Kokos-Reis-Drink (ungesüßt), Vanilleschote, frische Feigen, Nüsse (Walnüsse, Pistazien, Cashew)

Den Kokos Drink in einem Topf erhitzen und dann den Milchreis gleichmäßig einrühren. Unter ständigem Rühren den Reis aufkochen lassen und dann bei mittlerer Hitze gelegentlich umrühren. So bleibt der Reis nicht am Boden haften. Die Vanilleschote halbieren und das schwarze Vanillemark herauskratzen. Zum Milchreis hinzugeben. Der Milchreis braucht ca. 30 min bis er schön cremig ist. Mir persönlich schmeckt der Milchreis lauwarm besonders gut, deswegen esse ich ihn am liebsten direkt nach der Zubereitung. Jetzt den Reis in einer kleinen schale anrichten und mit den Feigen und Nüssen garnieren. Lasst es euch schmecken. 🙂

Miriam♥

 

EN: Today it’s time to share a new recipe with you. I prepared a vegan rice pudding recipe and would love to share it with you. So let’s go. At the moment I’m addicted to rice pudding and I could eat it for breakfast, lunch or as a snack in between. You know that I try to avoid milk products. That’s why I prepared a vegan rice pudding recipe with some fresh figs and nuts.

What you need for the vegan rice pudding:

125 g rice pudding, 500 ml kooks drink (unsweetened), Bourbon Vanilla, fresh figs and some nuts.

Heat up the kooks drink in a pot and mix it with the rice pudding. Let it simmer for a while at lower heat. Now just prepare the vanilla and mix it with the rice pudding. Let it simmer until it’s smooth and serve it right away. I love to eat the pudding fresh from the cooker and top it with everything you like. I decided to top it with fresh figs and some nuts. So delicious. 🙂

 

No Comments

Leave a Reply

*