Food

Healthy Quinoa Bowl

Today, it’s time to show you some of my favorite recipes right now – the Quinoa Bowl. I know, I didn’t published a recipe for such a long time, but it will change soon. I prepared a few new dishes for you and will show them to you in the next couple of weeks. Let’s start with one of my favorite healthy bowls. When you watch my Instagram stories you will know that I can’t live without them. Smoothie bowls in the morning and healthy salad bowls for lunch. That’s why I’d like to show you a healthy salad bowl idea. For my favorite bowl right now, you need:

  • some beet roots
  • feta cheese
  • baby potatoes
  • quinoa
  • avocado
  • fresh salad
  • walnuts
  • cucumber
  • olive oil and white balsamic
  • chili, pepper & salt
  • and some sour creme if you like 😉

Just prepare every ingredient step by step. At first I boiled the quinoa for 10 minutes. In the meantime I cut the baby potatoes, mixed them with some olive oil, salt and chili and but them into the hot oven for 15 min. Prepare the avocado into some slices and the cucumber as well. Mix the beet root with the feta cheese, walnuts and some olive oil, white balsamic and pepper. The potatoes and quinoa should be ready to serve right now. So choose a big bowl to put all ingredients together. I love to decorate my lunch bowl for the eyes as you see on my pics. Try it and let me know if you like it. 🙂

 

Es ist mal wieder Zeit für ein neues Rezept. Wer regelmäßig meinen Instagram Stories folgt, der weiß genau dass ich total auf die sogenannten Bowls stehe. Ob Smoothie Bowls zum Frühstück oder Salat Bowls zum Mittag – ich könnte sie den ganzen Tag essen. Aus diesem Grund möchte ich euch heute eine meiner liebsten Bowls vorstellen – die Quinoa Bowl. Sie ist super schnell zubereitet und sättigt für eine lange Zeit.

Was ihr für die Bowl braucht:

  • Rote Beete
  • Salat Blätter
  • Schafskäse
  • Baby Kartoffeln
  • Walnüsse
  • Quinoa
  • Gurke
  • Salz, Pfeffer, Chili Pulver, Oliven Öl und weißes Balsamico
  • und wenn ihr mögt ein wenig Sour Creme für die Kartoffeln

Nun bereitet ihr zuerst alle Zutaten nach und nach zu. Als erstes kocht ihr den Quinoa nach Verpackungsanleitung und in der Zwischenzeit könnt ihr die Baby Kartoffeln halbieren mit Öl, Salz und Chili vermengen und dann bei 180 Grad im Ofen ca 15 min garen lassen. Die Avocado schneide ich am liebsten in Scheiben, genauso wie die Gurke. Die Rote Beete könnt ihr in Würfel schneiden und zusammen mit dem Schafkäse, Walnüssen etwas Öl, Balsamico und Pfeffer verrühren. Nun sollte auch der Quinoa und die Kartoffeln fertig sein. Bekanntlich ist das Auge mit, also liebe ich es mir meine Bowl ein wenig zu dekorieren. Also nehmt euch eine große Schale und legt alle Zutaten zusammen und lasst es euch schmecken.

 

4 Comments

  • Reply
    Maja Harder
    27. August 2017 at 9:41

    Love how you used the walnuts! It sounds super fresh and delicious

  • Reply
    Svenja
    28. August 2017 at 8:56

    Sieht sehr, sehr lecker aus 🙂

  • Reply
    Emilie
    28. August 2017 at 11:44

    mmmhh das sieht sehr lecker aus! Die Kombination probiere ich mal aus =)

    Liebe Grüße,
    Emilie
    LA MODE ET MOI

  • Reply
    Bernd
    1. September 2017 at 12:19

    Mega geiles Rezept! Muss ich unbedingt mal testen!
    Danke für die tolle Inspiration! 🙂

    Wünsche dir ein tolles Wochenende!
    Bernd – styleandfitness.de

  • Leave a Reply

    *