Food Rezepte Veganismus

Halbgetrocknete Kirschtomaten – Rezept

Vorbereitung: 20 Minuten

Wartezeit: 2 – 5 Stunden je nach Tomatengröße

Halbgetrocknete Kirschtomaten und auch getrocknete Tomaten sind ein fester Bestandteil der mediterranen Küche. Ob zur schnellen Pasta als Hauptspeise oder als Vorspeise serviert mit gutem Brot, halbgetrockneten Kirschtomaten sind schon was Feines, nicht wahr? Bisher haben wir unsere getrockneten Tomaten immer ganz konventionell im Supermarkt oder in der italienischen Feinkosthandlung gekauft. Bis dann letzte Woche mein Freund mit 4 kg Kirschtomaten vom Wochenmarkt nach Hause gekommen ist. Nachdem wir 2 kg in Einmachgläser fermentiert haben, 1 kg als Tomatensalat und Salsa Dip verspeist haben wussten wir im ersten Moment nicht genau was wir mit dem verbliebenen Kilo anfangen wollten. Nach etwas Brainstorming kam uns die Idee die Tomaten zu trocknen. Das fertige Glas halbgetrockneter Kirschtomaten haben wir an nur zwei Abenden verputzt, weil sie wirklich so lecker sind. Zum Glück ist ja aber morgen wieder Markt.

Zutaten für 1 Glas

1 kg Kirschtomaten

1 Prise Salz (grobkörnig)

1 Handvoll Basilikum

1 Knoblauchzehe

Olivenöl zum Auffüllen (ca 150 ml)

1 EL Kapern

optional Bio Zitronenzeste

Besonders intensiv im Geschmack werden deine getrockneten Tomaten übrigens, wenn du dafür richtig schön reife Ware verwendest. Am besten sonnengereift und frisch geerntet in den Sommermonaten, denn die Tomaten-Saison beginnt im Juli.

Zubereitung

Schritt 1: Die Kirschtomaten waschen, trocknen und halbieren.

Schritt 2 :Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 100 °C Umluft vorheizen. Die Tomaten in einer Schale mit grobkörnigem Salz salzen, Basilikum abblättern und die Blättchen auf den Tomaten vermengen und anschließend mit der Schale nach unten eng aneinander aufs Blech legen. Etwas Olivenöl darüber träufeln.

Schritt 3: Das Blech nun in die Mitte schieben. Die Backofentür einen winzigen Spalt offen lassen, damit die feuchte Luft entweichen kann.

Schritt 4: Jetzt heißt es Geduld haben, je nach Größe und Dicke der Tomaten dauert der Trockenvorgang 2 – 5 Stunden. Da es „nur“ 100 Grad sind, hält sich der Stromverbrauch noch in Grenzen.

Schritt 5: Nachdem die Tomaten weitgehend ausgekühlt sind, zusammen mit den Kapern, in Scheiben geschnittene Knoblauchzehe und Basilikumblätter in Schraubgläser füllen, mit Olivenöl bedecken und die Gläser verschließen.

Verschlossen sind die halbgetrockneten Kirschtomaten nun 1-2 Wochen im Kühlschrank haltbar. Glaub mir, sie werden aber schneller verzehrt sein.
Servieren kannst du die Tomaten sehr schön als Vorspeise oder im Salat, aber auch als Pasta schmecken sie unglaublich gut. Ein gutes Glas Rotwein dazu darf natürlich nicht fehlen.

No Comments

Leave a Reply

*